Anfang Februar war es endlich so weit, und die 20 kV Mittelspannungsanlage für das Kraftwerk Eixendorf 2 konnte in Betrieb genommen werden. Aktuell ist das Oberwasser der Anlage wieder vollständig aufgestaut und die finale Inbetriebnahme der Anlage hat begonnen.

Einige besondere Herausforderungen

So hatte sich die Inbetriebnahme der Mittelspannungsanlage zunächst wegen eines Mantelfehlers auf der 20 kV Kabelstrecke verzögert. Mit Unterstützung eines Messteams der Bayernwerk AG konnte dieser geortet und durch die Firma ENACO behoben werden. Die darauf folgende Mantelfehlerprüfung und VLF Messung (very low Frequency) zeigten dann keine weiteren Auffälligkeiten.

Der starke Frost zu Beginn des Jahres verzögerte dann jedoch die Inbetriebnahme der Anlage zusätzlich. So war es, aufgrund des hart gefrorenen Bodens, schlicht nicht möglich Messelektroden für die Messung des Erdungswiderstandes und der Berührungs- und Schrittspannungen in den Erdboden einzuschlagen. Durch Vorbohren des Bodens und Einbringen von langen Erderelektroden konnten zwar Messergebnisse gewonnen werden, diese zeigten sich in der Auswertung jedoch als zu unsicher, um eine Freigabe für das Zuschalten der Mittelspannungsstation zu geben.

Sehr schwieriges Gelände bezüglich Erdung

Da das Gelände rund um die Transformatorstation sehr felsig ist und zusätzlich Bereiche des Geländes nur mit grobem Schotter verfüllt sind, stand das Thema Erdung, Schrittspannungen und Berührungsspannungen (siehe DIN VDE 0101-100) für mich ganz besonders im Fokus. Die vorherige Berechnung der Erdungsanlage hatte uns bereits dazu veranlasst, eine ausgedehntere Potentialsteuerung vorzusehen. Ohne eine messtechnische Absicherung der Wirkung dieser war demnach an eine finale Betriebsfreigabe nicht zu denken.

Doch auch der tiefe Frost ließ dann endlich nach und die Erdungsanlage konnte mit Hilfe des Strominduktionsverfahrens inklusive Berührungsspannungen und Schrittspannungen vermessen werden. Die vorherige, theoretische Auslegung und die vorgesehene Potentialsteuerung erfüllten vollumfänglich ihren Zweck und die Anlage konnte final in Betrieb gehen.

Aufnahme des Leistungsbetriebs, thermografische Untersuchungen vorsehen

Nun hat auch die Erzeugeranlage ihren Leistungsbetrieb aufgenommen. Hier lohnt es sich, noch einmal etwas Zeit zu investieren und die Anlage nach einigen Stunden Leistungsbetrieb noch einmal in Augenschein zu nehmen. Mit Hilfe einer geeigneten Thermobildkamera und einigen weiteren Messgeräten zur Messung von Strömen und Oberwellen lassen sich in dieser sehr frühen Betriebsphase Frühausfälle aufgrund von Montagefehlern oder Abweichungen im elektrischen System der Anlage gezielt erkennen und eliminieren. Ein nicht zu unterschätzender Beitrag zum Brandschutz, zur Sicherheit und zur Verfügbarkeit einer solchen Anlage.

Zusätzlich liefern diese Messungen eine Basis für ein betriebsbegleitendes Instandhaltungsmanagement der Anlage.

Fazit

Ein spannendes und tolles Projekt geht zu ende. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl wenn nach der Planungs- und Bauphase eine Erzeugeranlage in den regulären Betrieb übergeht.

Impressum

Herausgeber und Inhaltsverantwortlicher

Dipl.-Ing. (FH) Holger Niedermaier
Heckenweg 8
91056 Erlangen

Telefon: +49 (0)9131 9409942
E-Mail: info@elektrosachverstaendige-erlangen.de

USt-IdNr.: DE269708040

Webdesign und Webentwicklung

Lucidstyle Internetagentur
www.lucidstyle.de

Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Dipl.-Ing. (FH) Holger Niedermaier
Heckenweg 8
91056 Erlangen

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktaufnahme

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten: info@elektrosachverstaendige-erlangen.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.